Former German Chancellor Helmut Kohl, widely regarded as the main architect of the German reunification, has died at the age of 87

German former chancellor Helmut Kohl attends an unveiling ceremony for German artist Kaethe Kollwitz in Berlin, Germany, in this June 26, 2013 file picture. Hungarian Prime Minister Viktor Orban, a fierce critic of German Chancellor Angela Merkel's migrant policy, is to visit her former mentor Helmut Kohl later this month, raising eyebrows among German politicians. REUTERS/Tobias Schwarz/Files

Helmut Kohl ist tot, das melden “Bild”-Zeitung und “Suddeutscher Zeitung”. Der Altkanzler starb demnach am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren. Kohl war von 1982 bis 1998 Bundeskanzler – langer als jeder seiner Vorganger.

Kohl hatte seit langem gesundheitliche Probleme. Bei einem schweren Sturz im Jahr 2008 hatte er sich ein Schadel-Hirn-Trauma zugezogen. Als Folge konnte der Altkanzler kaum noch sprechen – und absolvierte seine seltenen offentlichen Auftritte im Rollstuhl.

Der ehemalige “Bild”-Chefredakteur und Trauzeuge des Altkanzlers sendete bei Twitter Dankesworte und Beileid.

In Kurze mehr auf SPIEGEL ONLINE.

Read more at: www.spiegel.de

Be the first to comment on "Former German Chancellor Helmut Kohl, widely regarded as the main architect of the German reunification, has died at the age of 87"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*